Startseite
  Archiv
  Tipps und Tricks
  Triggerlines
  Real Thinspiration
  Diary
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   http://www.myblog.de/darkcraving

Webnews



http://myblog.de/silentxangel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Kalorien können nicht glücklich machen

 

Iss um zu leben,aber lebe nicht um zu essen

 

Heute auf den Lippen, morgen auf den Hüften

 

Es gibt kein Leben ohne Disziplin

 

Deinen Traum kannst du nur leben,wenn du aufwachst und anfängst

 

Trenne dich nie von deinen Träumen. Denn wenn sie verschwunden sind, wirst du zwar weiter existieren, doch aufgehört haben zu leben

 

Lebe für die Perfektion

 

Der Spiegel lügt nie

 

Essen ist die primitivste Form des Trostes

 

Essen ist wie Kunst, es existiert nur um es anzuschauen

 

Gewicht zu verlieren zeigt, dass man auf dem richtigen Weg zur Perfektion ist

 

Ich will über den Strand laufen können, ohne Fußabdrücke zu hinterlassen

 

Meine größte Waffe heißt Kontrolle

 

Gib nicht das auf, was du dir am meisten wünschst, für etwas, was du dir nur jetzt wünschst

 

Dünn und fein, so dass man zwischen den Regentropfen tanzen kann, ohne nass zu werden

 

Nichts fühlt sich so schön an, wie dünn zu sein

 

Unsere Körper wurden nicht perfekt oder schön geboren - deshalb gab Gott uns die Fähigkeit ihn zu verändern

 

Ich habe nie gesagt, dass es leicht sein würde. Ich habe nur gesagt, es würde sich lohnen

 

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden

 

Ziele sind Träume mit Zeitplan

 

Wer schön sein will muss leiden

 

Es wird nichts besser schmecken, wenn du mehr davon isst

 

Jedes verlorene Kilo, verbessert nicht nur deine Figur, sondern auch dein Leben

 

Abnehmen kannst du nur,

wenn du es genug willst!!

 

Ich will so leicht sein, dass mich ein Helliumballon hoch in den Himmel tragen kann

 

Wenn du durchhälst, wirst du so leise und graziös wie eine Spinne gehen können

 

Ich will durch den Schnee laufen können, ohne Fußspuren zu hinterlassen

 

Wer kurz vor dem Ziel aufgibt, vergisst, dass der Weg zurück viel weiter ist

 

Wenn die Seele hungert, kann man sie nicht mit Nahrung sättigen

 

Ich möchte so leicht wie Feenstaub sein

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung